UV-Integrator Typ D

Mobiler UV-Integrator für die einfache Ermittlung der UV-Dosis, sprich das Messresultat aus der Flächenleistung in Kombination mit der Bestrahlungszeit.

Der UV-Integrator Typ D hat zur Erfassung der UV-Dosis einen Sensor auf der Geräterückseite, das ganze Gerät wird direkt an der Messstelle positioniert oder bei bewegten Anwendungen auf das Förderband gelegt und kann durch die flache Bauweise gleich 1:1 die Bestrahlungsfläche abfahren. Einfach in der Bedienung durch EIN/AUS-Schalter, es wird direkt die UV-Dosis im mJ für den gemessenen Prozess angezeigt.

Messgerät UMS-2 mit Messkopf UMF

Mobile Messgeräte mit verschiedenen, externen Sensoren: Ausführung mit Messplatte für verschiedene Anwendungen oder mit Stabssensor passend auf die Einführung in unsere UV-Aggregate finden Sie hier.

Bei den Messystemen der Serie UMS-2 wird jeweils die UV-Intensität, also die Flächenleistung in mW/cm2 gemessen. Der Einsatz ist für Messungen im Bedarfsfall, nicht für kontinuierliche Messungen gedacht.

Stationäre UV-Messung

Bei der stationären UV-Messung überwachen Sensoren kontinuierlich die UV-Strahlung und können, abhängig von der Geschwindigkeit, die UV-Bestrahlungsstärke regeln. Der Produktionsprozess wird dadurch überwacht und läuft unter ständig gleichbleibenden Bedingungen ab.

Die Messeinrichtung besteht aus einer SPS sowie einem separaten UV-C Sensor. Die Anzeige und sowie die Sollwertvorgabe erfolgt im UCS Bediendisplay. Mehr Informationen finden Sie hier.